Wer wir sind

Wir, das ist der Verein Bürgerkraft Isartal e.V., gemeinsam mit einer Projektgruppe der „Agenda Pullach 2030“ und engagierte Bürger*innen aus Icking, Schäftlarn, Baierbrunn und Pullach bauen die SOLAWI Isartal nach dem Konzept der solidarischen Landwirtschaft auf. Wir sind eine Genossenschaft in Gründung, die einen regionalen, ganzjährigen Anbau von Biogemüse durch fest angestellte Gärtner*innen ermöglicht. Die Ernte wird wöchentlich an die SOLAWI Isartal-Mitglieder in Form einer Gemüsekiste verteilt.

Vorteile einer Solawi:

  • eine langfristige Versorgung mit regionalem und biologischem Gemüse der Genossenschaftsmitglieder
  • Schaffung von festen Arbeitsplätzen für Gärtner*innen mit einem fairen Einkommen
  • eine umwelt- und klimaschonende landwirtschaftliche Alternative der Flächennutzung
  • ein Zusammenführen von ökologisch interessierten Menschen, die Freude daran haben, den Anbau gesunder Nahrungsmittel zu fördern, mitzuerleben und mitzugestalten.